Wirtschaft und Entwicklungspolitische Zusammenarbeit

Industriearbeiter in Afrika Bild vergrößern Industriearbeiter in Afrika (© picture-alliance/ dpa)

Die Wirtschaftsabteilung verfügt über umfassende Informationen über die Wirtschaft in Senegal, den Wirtschaftsstandort Deutschland, deutsche Forschung und Technologie, sowie Initiativen der Außenwirtschaftsförderung durch das Auswärtige Amt.

Die entwicklungspolitische Zusammenarbeit ist ein Schwerpunkt der bilateralen Beziehungen zwischen Deutschland und Senegal.

Autoexport

Aussenwirtschaftsförderung

Die Globalisierung verbindet Menschen und Wirtschaft weltweit immer enger miteinander. Die Entwicklungen auf dem Weltmarkt sind auch für die deutsche Wirtschaft wichtig.

Logo der deutsch-senegalesischen Zusammenarbeit

Entwicklungspolitische Zusammenarbeit

Senegal ist Partnerland der deutschen Entwicklungszusammenarbeit. Seit seiner Unabhängigkeit 1960 wurden Senegal von Deutschland Fördermittel von insgesamt rund 685 Millionen Euro zugesagt.

ICE

Wirtschaftsstandort Deutschland

Deutschlands Lage im Zentrum Europas erschließt ausländischen Investoren und Messebesuchern den gesamten Markt der Europäischen Union.

Wirtschaft und Entwicklungspolitische Zusammenarbeit

Containerterminal Bremerhaven

Nationaler Aktionsplan "Wirtschaft und Menschenrechte"

Am 21.12.2016 hat die Bundesregierung den Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte im Bundeskabinett verabschiedet. Ziel ist die Umsetzung der Leitprinzipien der Vereinten Nationen für Wirtschaft und Menschenrechte.

Germany Trade & Invest (GTAI)

Neues Logo Germany Trade and Invest (GTAI)

Germany Trade & Invest (GTAI) ist die Wirtschaftsförderungsgesellschaft der Bundesrepublik Deutschland. Mit über 50 Standorten weltweit und dem Partnernetzwerk unterstützt GTAI deutsche Unternehmen bei ihrem Weg ins Ausland, wirbt für den Standort Deutschland und begleitet ausländische Unternehmen bei der Ansiedlung in Deutschland.