Krisenvorsorgeliste

Krisenvorsorgeliste (ELEFAND)


Hubschraubereinsatz Bild vergrößern Hubschraubereinsatz (© DRF Luftrettung)

Alle Deutschen, die im Ausland leben, können sich bei der für sie zuständigen Vertretung in eine Deutschenliste gemäß § 6 Abs. 3 des deutschen Konsulargesetzes aufnehmen lassen.

Durch die Einführung eines passwortgeschützten online-Verfahrens ist diese Registrierung jetzt noch einfacher geworden.

Bei der Eintragung in die Deutschenliste handelt es sich um eine freiwillige Maßnahme. Das Auswärtige Amt rät, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen, damit die Auslandsvertretungen vor Ort in Krisen- und sonstigen Ausnahmesituationen mit den Deutschen in ihrem Amtsbezirk schnell Verbindung aufnehmen können.

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, über die in der Liste zu hinterlegenden e-Mail-Adressen z.B. auf anstehende Bundestagswahlen und Wahlen zum Europäischen Parlament hinzuweisen oder sonstige konsularische Hinweise zu übermitteln.

Sie werden künftig automatisch in regelmäßigen Abständen aufgefordert werden, Ihre Angaben zu bestätigen bzw. zu aktualisieren. Damit sollen Vollständigkeit und Aktualität der Registrierungen sichergestellt werden. Bitte beantworten Sie die Ihnen automatisch zugehenden Aufforderungen deshalb im eigenen Interesse.

Elektronische Erfassung von Deutschen im Ausland

Krisenvorsorgeliste

Krisenstab Auswäertiges Amt

Dienstleistungsangebot der Rechts- und Konsularabteilung

Bürgerberatung im Generalkonsulat San Francisco

Die Rechts- und Konsularabteilung ist Ihr Ansprechpartner in rechtlichen Fragen, wenn Sie in unserem Amtsbezirk leben oder sich als Tourist aufhalten. Sie können sich online in unsere Krisenvorsorgeliste eintragen. Wir informieren Sie hier über aktuelle Bestimmungen.