Übergabe des Beglaubigungsschreibens

Übergabe des Beglaubigungsschreibens Bild vergrößern Übergabe des Beglaubigungsschreibens (© Präsidialamt der Republik Senegal)

Am 17.10.17 überreichte der deutsche Botschafter Stephan Röken dem senegalesischen Präsidenten Macky Sall sein Beglaubigungsschreiben. Präsident Sall und Botschafter Röken würdigten im anschließenden Gespräch die freundschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern. 

Botschafter Röken unterstrich die stabilisierende Rolle der senegalesischen Außenpolitik für die Region Westafrika und gratulierte Präsident Sall zur Wahl Senegals in den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen. Beide sprachen sich für eine Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit aus, Präsident Sall wiederholte sein Interesse an einem größeren deutschen Engagement im Bereich der Berufsausbildung.

Deutschland hat mit Senegal seit 1960, dem Jahr der Unabhängigkeit des frankophonen Staates, diplomatische Beziehungen.

Der Amtsbezirk der Botschaft umfasst neben Senegal auch die Länder Gambia, Guinea-Bissau und Cabo Verde.