Bessere Bedingungen für Neugeborene und ihre Mütter

Entbindungsstation in Tene Toubab (Senegal) Bild vergrößern Entbindungsstation in Tene Toubab (Senegal) (© Deutsche Botschaft Dakar)

Die Entbindungsstation von Tene Toubab in der Region von Mbour war bis vor kurzem noch in dem Gesundheitszentrum des Ortes untergebracht. Die Räumlichkeiten waren jedoch dort viel zu beengt und durch die gleichzeitige Unterbringung von Müttern und Säuglingen zusammen mit Kranken bestand ein hohes Infektionsrisiko. Dank einer Initiative der Organisation „Comité de Santé de Tene Toubab“  wurde ein neben der Gesundheitsstation gelegenes  Gebäude gefunden, das bereits vor vielen Jahren als Entbindungsstation genutzt worden war. Es war jedoch in schlechtem baulichem Zustand. Komplett saniert, kann es jetzt wieder als Entbindungsstation für Mütter und ihre Neugeborenen genutzt werden.

Das Projekt wurde von der Deutschen Botschaft Dakar im Rahmen eines Kleinstprojekts mit ca. 6.600,- Euro gefördert und im Januar diesen Jahres feierlich eingeweiht. Nur wenige Tage nach der Eröffnung fand bereits die erste Geburt in den neuen Räumlichkeiten statt.

Entbindungsstation in Tene Toubab (Senegal) Bild vergrößern Entbindungsstation in Tene Toubab (Senegal) (© Deutsche Botschaft Dakar)