Projektarbeit der Bundeswehrberatergruppe wird fortgesetzt

Unterzeichnung der Programmvereinbarung Bild vergrößern Unterzeichnung der Programmvereinbarung (© BwBerGr Dakar)

Teams der deutschen Bundeswehr sind seit über 25 Jahren im Senegal als technische Beratergruppe tätig.

Diese erfolgreiche Programm- und Projektarbeit wird auch in den kommenden Jahren fortgesetzt werden. Hierzu wurde im Dezember 2016 von der deutschen Botschafterin Frau Dr. Schimkoreit und dem senegalesischen Generalstabschef Herrn General Cheikh Guèye eine Programmvereinbarung für die Jahre 2017 bis 2020 unterzeichnet. 

Programmschwerpunkte sind die Befähigung des Pionierbataillons in Bargny zur Teilnahme an internationalen Friedenseinsätzen, die Erweiterung des technischen Ausbildungszentrums in Bargny sowie der Aufbau einer Diensthundeschule und die Ausbildung und Ausstattung von mobilen Diensthundestaffeln.

In diesem Rahmen hat Deutschland erneut umfangreiche Ausstattungshilfe zugesagt.